Nachrichten aus Winterberg

Gefährliche Körperverletzung

Winterberg (ots) - Winterberg, Am Waltenberg. Sa. 25.06.2022, gegen 02:15 Uhr. Zum obigen Zeitpunkt kam es in einem Hotel in Winterberg zu einer Auseinandersetzung zwischen Gästen. Im Laufe des Vorgangs zerschlug ein Beteiligter ein Glas und verletzte seinen Kontrahenten damit im Gesicht. Der Geschädigte wurde auf Grund der Verletzung in eine Augenklinik nach Marburg verlegt. Der Tatverdächtige wurde durch Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Anschließend wurde er der Polizeiwache Meschede zugeführt wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Beschuldigte wurde im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen und Fertigung einer Strafanzeige wieder entlassen. (Werth.) Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Mofa-Fahrer gesucht

Winterberg (ots) - Am Samstag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 480 (wir berichteten https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65847/5251529). Vor dem Unfall soll es vor dem Kreisverkehr zu einer Überholsituation gekommen sein, bei der der 58-jährige Autofahrer auf einen Mofa-Fahrer zugefahren sein soll. Der Mofa-Fahrer wird gebeten, sich zur weiteren Sachverhaltsklärung mit der Polizeiwache in Winterberg unter der 02981 / 90 200 in Verbindung zu setzen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Laura Burmann Telefon: 0291 / 90 20 - 1142 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer

Winterberg-Altastenberg (ots) - Am 18.06.2022 befuhr ein 73jähriger Medebacher mit seinem Motorrad um 15:30 Uhr die Astenstraße in Richtung Winterberg. Aus ungeklärten Gründen übersieht er einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Pkw. Er kollidierte mit dem Fahrzeug, stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich an der Hand. Er wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Winterberg gebracht.(ko.) Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Unfall im Bikepark

Winterberg (ots) - Am 18.06.2022 befuhr ein 13jähriger Jugendlicher aus Ahaus um 14:40 Uhr mit zwei Freunden im Bike-Park Winterberg die North Shore Strecke. An einem Hindernis verlor er die Kontrolle über sein Mountainbike, stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Siegen geflogen. Zur Unfallzeit bestand keine akute Lebensgefahr, kann im weiteren Verlauf aber nicht ausgeschlossen werden. (ko.) Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person unter Alkoholeinfluss

Winterberg (ots) - Am 18.06.2022 befuhr ein 58jähriger Winterberger mit seinem Pkw um 06:45 Uhr die B480 von Olsberg nach Winterberg. Bereits in Niederfeld fiel Zeugen seine unsichere Fahrweise auf. In Winterberg befuhr er schließlich den Kreisverkehr Am Hagenblech in entgegengesetzter Richtung, anschließend über eine Verkehrsinsel und kollidierte mit einer Schutzplanke. Der Pkw-Fahrer wurde hierbei leicht verletzt und wurde zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus Winterberg verbracht. Dort wurde ihm aufgrund seiner festgestellten Alkoholisierung ebenfalls eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (ko.) Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Abenteuerlicher Transport

Winterberg (ots) - Am Dienstag kontrollierte der Verkehrsdienst der Polizei in Niedersfeld einen "Schrottsammler". Die Ladefläche des kleinen Lkw war bereits bis zum Rand mit Metallschrott gefüllt. Trotzdem setzte man noch einen Kleinwagen auf die Ladefläche. Das Auto wurde nur unzureichend mit teilweise defekten und unbrauchbaren Gurten gesichert. Außerdem war der Transporter überladen. Beim Wiegen stellte die Beamten eine Überladung von über einer Tonne fest. Dem 24-jährigen Fahrer aus Essen wurde die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet ein Punkt in Flensburg, sowie ein dreistelliges Bußgeld. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 - 1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Tödlicher Unfall

Winterberg (ots) - Am Sonntagmittag kam es im Bikepark gegen 13.30 Uhr zu einem Unfall. Ein 49-jähriger Mann aus Sankt Augustin ist mit seinem Fahrrad im Bikepark Winterberg gestürzt. Hierdurch erlitt er tödliche Verletzungen. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 - 1141 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Opferstock aufgebrochen

Winterberg (ots) - Am 18.05.2022 wurde in der Zeit von 10.30 Uhr - 18.30 Uhr, in der St.-Jakobus Kirche in Winterberg ein Opferstock aufgebrochen. Ein unbekannter Geldbetrag wurde hieraus entwendet. Ein zweiter Opferstock hielt einem Aufbruchversuch stand. Täterhinweise an die Polizei in Winterberg unter 02981-90200. Pa. Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Leitstelle Telefon: 0291-9020-3110 Fax: 0291-9020-3119 E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2